105.5 Spreeradio hat gerufen und die Lions sind gekommen:

Eine einzigartige Aktion läuft ein Jahr lang in Zusammenarbeit mit Spreeradio und den Lions des Distrikts ON 111 zur Unterstützung von privaten Hilfsvereinen. Ein Jahr lang werden wir zusammen Sachleistungen oder Spenden im Gesamtwert von 100.000 € für die unterschiedlichsten Vereine aufbringen, um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Keine Frage, dass der LCBS mit Rat und Tat dabei ist. Am Montag, den 29. Oktober, konnte Club-Präsidentin Susanne Babst bei Jochen Trus am Morgen und Thomas Koschwitz am Nachmittag verkünden, dass der Lions Club Berlin Spandau die Al-Farabi Musikakademie mit einem Betrag von 1.080 Euro für den Musikunterricht unterstützen wird.

Die Musikakademie widmet sich der Integration von Flüchtlingen durch gemeinsames Musizieren mit Vertretern der Gastgesellschaft. Hinter der Gründung der Al-Farabi Musikakademie steht der Gedanke, dass Menschen mit Potenzialen kommen, die in der Lage sind, Großes zu erreichen, wenn sie die Möglichkeiten erhalten, ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Mit dieser Blickrichtung ändert sich die Herangehensweise an Integration: Es ist eine große Aufgabe sowohl für die aufnehmende Gesellschaft als auch für die geflüchteten Menschen. Aber es ist eine Aufgabe, bei der beide gewinnen können, wenn sie offen an diesen Prozess herangehen.

xxxx

 
     
Susanne Babst - Präsidentin 2018/2019
Lions Club Berlin-Spandau
  Peter Bleckmann - Vorsitzender
Al-Farbi Musikakdemie e.V.
www.al-farabi.de